KFZ-Versicherung: Vergleich spart Kosten

Als Kfz - Versicherung bezeichnet man gleich mehrere Arten von Versicherungen für das Auto oder andere Kraftfahrzeuge, wie zum Beispiel Motorräder.Die bekannteste Art ist dabei die Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge, da sie zu den gesetzlichen Pflichtversicherungen zählt. Die Kfz- Haftpflicht kommt für Unfallschäden der anderen Unfallbeteiligten auf, wenn man selbst einen Unfall verursacht hat. Enthalten sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Für Schäden am eigenen Fahrzeug kommt die Kaskoversicherung auf. Es wird hierbei Unterschieden in Teilkasko- und Vollkaskoversicherung, welche sich im Leistungsumfang unterscheiden. Die Teilkasko deckt Fahrzeugschäden, die durch Diebstahl, Explosion, Brand, Unwetter oder Zusammenstoß mit Haarwild entstehen ab. Die Vollkasko umfasst zusätzlich zu den Teilkasko-Leistungen Schäden am eigenen Fahrzeug durch Eigenverschulden oder Vandalismus. Kasko-Versicherungen sind nicht verpflichtend und vor allem für neue oder wertvolle Autos geeignet.


Kfz-Versicherungsvergleich unverbindlich durchführen